U4 : hinter diesem Buchstaben und dieser Zahl versteckt sich der letzte von vier Hochöfen des Hüttenwerks Uckange, der 2001 unter Denkmalschutz gestellt wurde und somit erhalten blieb. Im Fenschtal ist er ein Symbol industrieller Macht und die von Claude Lévêque konzipierte Lichtshow hat ihm Würde und Farben zurückgegeben. Die Inszenierung ist beeindruckend. Sechzehn Jahre nachdem seine Flamme zum letzten Mal geflackert hat, scheint sich der U4 mit seinen 85 Metern Höhe wieder in Gang setzen zu wollen, damit die glorreiche Vergangenheit, deren Zeuge er ist, unvergesslicher ist denn je. Dieser Überlebende aus der Zeit der französischen Stahlindustrie ist einzigartig und wird es auch bleiben.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.