Der Garten der Spuren erstreckt sich auf 4 ha Industriebrache. Zeitgenössisch und originell, erinnert der Garten an die Eisenverhüttung und deren Arbeiter. Er besteht aus 3 Bereichen: Der Garten der Alchemie, der Eisenhüttenarbeiter und Garten der Energie. Skulpturen von Pierre LUU, die speziell für diesen Standort geschaffen wurden. Der Besucher wird von der Kombination zwischen Mineralien und Pflanzen, Farben und Gerüchen, Lärm und Stille überrascht sein.
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.